Diese Webseite verwendet Cookies zur Analyse Ihres Besuchs und Ihrer Aktivitäten auf unserer Webseite. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Burgruine Ehrenberg 700 Jahre Geschichte

Einst galt das Burgenensemble als uneinnehmbares Bollwerk und war wichtigste Zollstation zwischen der nördlichen und südlichen Handelsroute.

Das Festungsensemble besteht aus den vier unterschiedlichen Anlagen: Klaus, Burgruine Ehrenberg, Festung am Schlosskopf und Fort Claudia.

Die alten Gemäuer verbinden das Mittelalter mit dem 21. Jahrhundert. In jener Zeit, die gerne auch die schreckliche “kaiserlos Zeit” (1246 – 1273) genannt wird, zerfiel das Herzogtum Schwaben (1268). Ein wahrer “Wettlauf” um das Erbe der Staufer setzte ein. Graf Meinhard II. von Tirol, Stiefvater des letzten Staufers Konradin, konnte sich weite Gebiete des heutigen Außerfern aneignen. Nicht nur zum Schutz, sondern auch zur Verwaltung des neuen Territoriums ließ er Ehrenberg erbauen.

1296 haben wir sichere Nachricht vom Bestehen Ehrenbergs und eines gleichnamigen Gerichtes. Im Dreißigjährigen Krieg wurde mit den Vorwerken ein ganzer Festungsgürtel um Ehrenberg angelegt. Ehrenberg wurde zur mächtigsten Festungsanlage im Norden Tirols. 1782 ließ Kaiser Josef II. Ehrenberg auf. Das ganze Festungsensemble wurde versteigert; was nicht verkauft werden konnte, fiel dem Verfall anheim.

Weitere Erlebnisse nach Tags

Burgruine Ehrenberg GoogleMaps

Anfahrt & Information

Burgwelt Ehrenberg
Klaus 1
6600 Reutte
Österreich

Weitere Erlebnisse in Ihrem Urlaub im Tannheimer Tal
der große Fang

Fischen im Tannheimer Tal Acht Gewässer, so sauber wie auch Fischreich

Fischen im Tannheimer Tal; nicht nur um am Ende des Tages einen großen Fang gemacht zu haben, sondern auch zum Entspannen und zu sich selbst finden. D …

Details anzeigen
Lechweg

Der Lechweg von der Quelle bis zum Fall

Der ca. 125 km lange Weitwanderweg beginnt im Quellgebiet des Lech, in der Gemeinde Lech am Arlberg und er führt durch die Naturparkregion Lechtal-Reu …

Details anzeigen
Wildbeobachtung

Wildtierbeobachtungsstand Zöblen - Zugspitzblick

Wenn der Winter wieder Einzug hält im Tannheimer Tal, werden für Rehe und Hirsche Futterstellen aufgestellt. Dank des neuen Wildtierbeobachtungsstande …

Details anzeigen